Schulhunde

Unser Schulhund Cara

Der Einsatz von Schulhunden hat viele Vorteile. Im Rahmen der tiergestützten Pädagogik wird die Lehrkraft durch die Anwesenheit des Hundes unterstützt. Die Entwicklung der emotionalen und sozialen Kompetenz der Schüler wird gefördert. Des Weiteren steigert ein Hund die Kommunikationsfähigkeit. Es gibt noch viele weitere Vorteile die ein Schulhund mitbringt.

Cara wird in der Regel als „Klassenhund“ eingesetzt. Sie ist bisher an einem festen Tag in der Woche mit in der Klasse Ü5. Gelegentlich kommt sie noch an einem zweiten Tag zum Einsatz.

Frau Linhardt und Cara sind ein ausgebildetes Schulhundeteam. Durch einen allgemeinen Wesenstest wurde geprüft, ob die Hündin sich für den Schuleinsatz eignet. Dabei wurden schulspezifische Situationen nachgestellt und die Reaktion des Hundes beobachtet. Anschließend wurde die einwöchige Ausbildung gemacht. Themen waren hier beispielsweise „Vorteile beim Einsatz von Schulhunden“, „Hygienemaßnahmen“, „Körpersprache von Hunden“ oder „Verhalten von Hunden“. Am Ende der Ausbildung und nach erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung wurde ein Zertifikat verliehen.

zurück